Wie im letzten Artikel versprochen, in dem dem ich eine Liste der besten Solarkollektoren für 50° Kollektortemperatur erstellt habe, kommt nun die Ertragsliste der Kollektoren für hohe Temperaturen.

Auch diese Liste ist unvollständig, da es leider noch keine offiziellen Listen gibt und deshalb gilt auch hier wieder: Wer gerne auch in der Auflistung aufscheinen möchte, einfach Kollektorertrag laut Solar Keymark Datenblatt 2 unten posten. Dies ist ein weiterer Baustein, mehr Transparenz in die Solarthermiebranche zu bringen. In den Kommentaren vom letzten Artikel wurde mal wieder diskutiert ob es Sinn macht Kollektorvergleiche zu veröffentlichen, wenn doch das Gesamtsystem entscheidend ist. Hierzu ein guter Artikel in dem erklärt wird, warum wir sehr wohl anfangen müssen auch die Einzelteile zu betrachten. Ich selbst will damit vor allem bezwecken, dass auch bei der Solarthermie ein Bewusstsein darüber einkehrt wie viel Energie da vom Dach geholt werden könnte.

Faustformeln für die Solarthermie mittels der Kollektorliste

Ich möchte erreichen, dass ein Hausbesitzer so ein Gefühl dafür bekommt, was er am besten mit seiner Dachfläche anfangen könnte. Dass bis zu 600 Kilowattstunden/Quadratmeter mit einer Solarthermieanlage möglich sind, ist vielen ganz sicher noch nicht bekannt, und dass damit auch bei tiefen Aussentemperaturen noch sehr viel Energie erzeugt werden kann, wissen leider noch viel weniger. Dazu seien diese beiden Artikel nochmal ans Herz gelegt:

Warum ist der Wert 75° mittlere Kollektortemperatur so wichtig?

Für mich ist bei einer Solaranlage vor allem wichtig, wie gut sie in der Zeit funktioniert, wo es draussen nicht grad 30° im Schatten hat. An solchen Tagen ist es klar, dass die Solaranlage mehr Energie produziert als wir verbrauchen können. Was aber an Tagen an denen es nur 10° oder gar unter 0° hat. Da hilft es, wenn der Kollektor so gebaut ist, dass er bei sehr großen Temperaturdifferenzen noch immer hohe Kollektortemperaturen bringt, und die Zusatzheizung nicht anspringen muss.

Für Speicherung braucht es hohe Temperaturen

Was man gerne außerdem gerne vergisst: Auch im Sommer und in der Übergangszeit gibt es manchmal mehrere Tage hintereinander wo keine Sonne scheint. Deshalb ist die Solarthermie im Gegensatz zur Photovoltaik ja auch in der privilegierten Situation einen Speicher schon im System integriert zu haben. Das Wasser im Pufferspeicher! Nun ist es aber so, dass die Temperatur im Speicher mit jedem Tag abnimmt. Und damit ich auch an schlechten Tagen noch 40-50°warmes Wasser entnehmen kann, sollte es deutlich höher in den Speicher kommen denn die Speichertemperatur muss immer oberhalb der Nutztemperatur sein.

Netze und Prozesse brauchen hohe Temperaturen

Die wichtigste Anwendung für Kollektoren, die hohe Kollektortemperaturen bringen müssen ist natürlich das Fernwärmenetz. Für diesen Anwendungsfall wurde in der Solar Keymark die Unterscheidung zwischen 20°, 50° und 75° überhaupt gemacht. Das deutsche Netz hat in vielen Fällen Netztemperaturen von 75° im Sommer und 85° im Winter. Hier können nur Kollektoren punkten, die die entsprechenden Temperaturen auch liefern können. Nicht unerwähnt soll natürlich auch die Prozesswärme bleiben, aber beim derzeitigen Energiepreis für Großunternehmen an die fossile Wärme quasi verschenkt wird, kann der beste Kollektor nicht punkten.

Hier wieder die Ertragsliste und die Tabelle für die Jahreskollektorerträge pro Quadratmeter pro Jahr bei einer mittleren Kollektortemperatur von 75°.

Kollektorerträge 75°

PlatzProduktErtrag/m2/JahrKollektorart   
1Ritter XL CPC 19/49 P613CPC-Kollektor
2Ritter CPC Aqua Plasma603CPC-Kollektor
3TVP Vakuum 597Flachkollektor
4Ritter CPC Star azzurro523CPC-Kollektor
5CPC Vaillant VTK501CPC-Kollektor
6Aco Tec493Vakuumröhren Kollektor
7Kloben Sky Pro 8/58475CPC-Kollektor
8Viessmann Vitosol 300-T CD3V (PL)463Vakuumröhren Kollektor
9Thermomax DF 400 30452Vakuumröhren Kollektor
10Kingspan mit Thermomax DF 100:430Vakuumröhren Kollektor
11Dr. Vetter IT.collect429Flachkollektor
12Enersol HP428Vakuumröhren Kollektor
13Viessmann Vitosol 200-T SP2A423Vakuumröhren Kollektor
14Arcon H/S SA-HT422Flachkollektor
15Viessmann Vitosol 300-T SP3B421Vakuumröhren Kollektor
16Viessmann Vitosol 300T SP3A421Vakuumröhren Kollektor
17Bosswerk Sun Extreme XL418CPC-Kollektor
18Kingspan Variosol 90404Vakuumröhren Kollektor
19Consolar Tubo 12 CI397CPC-Kollektor
20Kingspan Variosol135385Vakuumröhren Kollektor
21Viessmann Vitosol 300-T CD1V (PL)383Flachkollektor
22Ritter OEM 21351Vakuumröhren Kollektor
23Arcon HT-A336Flachkollektor
24Wagner, Germany318Flachkollektor
25Wagner EURO L AR317Flachkollektor
26Kioto ALPIN Easy316Flachkollektor
27Luxheizung LX-P302Flachkollektor
28SolvisFera F802 AR298Flachkollektor
29Viessmann Vitosol 200-T SPE295Vakuumröhren Kollektor
30Viessmann Vitosol DIS20 (PL)291Flachkollektor
31Buderus Logasol SKS 4.0-s291Flachkollektor
32KBB K423-DH-AR289Flachkollektor
33Westfa Calorio 2504284Flachkollektor
34Vaillant VKF 112282Flachkollektor
35GoT FK 8257 FL SR282Flachkollektor
36Wagner MAGNO281Flachkollektor
37Gasokol sunnySol XL280Flachkollektor
38Solimpeks ALS279Flachkollektor
39Schüco CTE277Flachkollektor
40Viessmann Vitosol 200-F SVE (PL)276Flachkollektor
41Sonnenkraft SCE273Flachkollektor
42Wagner Euro L HTF266Flachkollektor
43Monier TCC IN AR264Flachkollektor
44GoT GK 3501-M/PR263Flachkollektor
45Viessmann Vitosol 200 BV (PL)259Flachkollektor
46Riello CP VOA253Flachkollektor
47FK Gluatmugl GS 16,7245Flachkollektor
48Wagner Euro L MQ244Flachkollektor
49CPC semitrans. Facade241CPC-Kollektor
50Sunrain, China238Vakuumröhren Kollektor
51Bosch FCC220-2V233Flachkollektor
52Buderus CKN 1.0-s228Flachkollektor
53Wagner Euro L HTF226Flachkollektor
54Sole, Greece215Flachkollektor
55REM RF 258s198Flachkollektor

Die Spreu trennt sich vom Weizen

Wer nach dieser Liste noch behauptet, dass ohnehin alle Solarthermiekollektoren so ziemlich dasselbe Ergebnis liefern, dem rate ich den Gang zum Augenarzt. Auf dem Temperaturniveau sind die Ertragsunterschiede wirklich gewaltig. Da komme sogar ich noch ins Staunen. Für mich überraschend ist hier vor allem der Unterschied zwischen den Flachkollektoren und das Gefälle zwischen den besten und den schlechtesten Vakuumröhrenkollektoren. Klar wird auch, für hohe Temperaturen sind CPC-Kollektoren meist die bessere Wahl.

Hier noch zwei Artikel um diesen Artikel besser zu verstehen. Wer diese Werte für andere Kollektoren herausfinden will, für den habe ich hier schon vor langer Zeit eine schöne Schritt-für-Schritt-Liste gemacht un

Wie findet man den Kollektorertrag der Solaranlage in kWh?

Kennt auch wirklich jeder den Unterschied zwischen Temperaturdifferenz und Kollektortemperatur?

So, nun seid ihr wieder dran. Welche Kollektoren sollten noch in diese Liste?

Disclaimer: Dieser Blog wird herausgegeben von der Ritter Gruppe, die hinter den hier aufscheinenden Hochleistungskollektoren steht. Die Werte aus der Liste sind offizielle und für jedermann zugängliche Werte aus der Solar Keymark.