„Der frühe Vogel fängt den Wurm“ … so sagt man doch, oder? Deshalb möchte ich Euch heute auf die diesjährige SDH-Conference hinweisen (SDH steht für Solar District Heating, auf Deutsch: Solare Fernwärme). Die soll am 21. und 22. September 2016 im dänischen (!) Billund stattfinden. Dänemark hat europaweit die Nase vorn in Sachen solare Fernwärme, insofern bietet das Tagungsland den Konferenzteilnehmern sicher spannende Einblicke in gelebte Solarthermie. Tragt Euch das Datum also bitte fett in Eure Terminkalender und meldet Euch zur Teilnahme an. Wer sich gar mit seiner Expertise einbringen möchte, der kann jetzt eine Zusammenfassung seiner Ausführungen einreichen.

„Tradition pflegen heißt nicht, Asche aufbewahren, sondern Glut am Glühen halten“ … so sagte Jean Jaurés (1859 bis 1914) einst. In diesem Sinn schüre ich hier auf unserem Blog gerne das solare Feuer und kündige inzwischen schon zum vierten Mal die alljährliche Konferenz der europäischen Solarthermie-Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft an. Nach 2013 im schwedischen Malmö, 2014 in meiner Perle Hamburg und 2015 im französischen Toulouse trifft sich das geballte Fachwissen im September in Dänemark. Und um das gleich zu sagen: Laut den Veranstaltern werden während der Konferenz erfahrene dänische Unternehmer als SDH-Botschafter fungieren und Stippvisiten zu einer der modernsten dänischen Solar-Fernwärme-Anlagen (Gram) führen. Wenn das kein Grund zur Teilnahme ist!

 Aus dem vorläufigen Programm der 4. SDH-Conference

„Gut vorbedacht – schon halb gemacht“ … sagt der Volksmund. Das bis dato aufgestellte Programm zur Konferenz klingt wieder einmal vielversprechend. Bisher stehen folgende Programmpunkte auf dem Plan:

Topic 1: RES and solar district heating in your country

  • Demonstration projects in new countries
  • Successful cases of supporting and planning policy at national and regional level
  • Overcoming barriers in new markets, access to land areas for SDH
  • Communicating and marketing SDH
  • Alternative ownership, operator and financing models, risk management
  • Experiences of newcomers in the field, SDH as door-opener for district heating

Topic 2: Advanced SDH concepts

  • Decentral feed-in of solar heat in district heating networks
  • XXL SDH plants and storages
  • Advanced DH networks, flexibility options, and system integration for DH
  • Lessons learnt from SDH plant design, construction and operation
  • SDH project monitoring results
  • Cost optimization and evaluation of economics

Topic 3: SDH Components

  • Solar Collectors, collector field monitoring results
  • Piping and hydraulics
  • Control systems and strategies

Sub components (heat exchangers, pumps etc.)

Werdet Redner! – call for abstracts endet am 14. März 2016

„Die Lust zu reden kommt zu rechter Stunde, Und wahrhaft fließt das Wort aus Herz und Munde“ … sagte Goethe mal. Deshalb hier noch der Hinweis für alle die, die nicht nur als Konsument Interesse an einer solchen Konferenz zur Solaren Fernwärme haben, sondern auch ihr Wissen einbringen und öffentlich machen möchten: Noch bis zum 14. März läuft der „call for abstracts“. Um das Fachwort zu einem der angekündigten Top-Themen auf der Konferenz zu ergreifen, sollte man bis dahin ein 2-seitiges Papier einreichen, das den eigenen Beitrag zusammenfasst (abstract). Das werde dann vom wissenschaftlichen Komitee ausgewertet und man werde bis spätestens Ende April informiert, ob man als Vortragender akzeptiert wurde. Am 25. April 2016 sollen die Redner endgültig feststehen. Die Veranstalter haben ein Info-Blatt dazu vorbereitet, das Ihr hier downloaden könnt.

Euren geplanten Redebeitrag sendet Ihr per E-Mail an diese Adresse: SDHConference@nullsolar-district-heating.eu

Alle Infos zur 4. SDH-Conference in Billund findet Ihr hier. Und wem das noch immer nicht genug ist:

Weitere Infos zur 4. SDH-Conference

„Zuverlässige Informationen sind unbedingt nötig für das Gelingen eines Unternehmens“, hat Kolumbus gesagt. Wer also noch Näheres zur Konferenz oder dem Programm wissen möchte, kann sich an folgende Verantwortliche wenden:

Per Kristensen, DDHA (Organisation)
Tel. :  +45 (20) 701211
E-Mail: p.kristensen@nulloutlook.com

Per Alex Soerensen, Planenergi and Thomas Pauschinger, Solites (Programm)
E-Mail: SDHConference@nullsolar-district-heating.eu

So, noch ist es ja eine Weile hin bis zur Konferenz, wir halten Euch zwischenzeitlich aber auf dem Laufenden. Vielleicht gelingt es uns ja auch noch vorab, einen der Veranstalter zu interviewen. Also, bis die Tage! Oder wie man in Dänemark sagt: vi ses!

Foto: Stadtsirene / photocase.de