Willkommen im neuen Jahr! Den Weltuntergang hätten wir überlebt und der Weltaufgang hat bereits begonnen. Die vielleicht sogar solarbetriebenen Batterien sind neu aufgeladen und wir starten in das neue Jahr mit einem kleinen Ausblick, was so alles auf euch zukommen wird. Wir freuen uns auch auf Hinweise, was davon euch besonders interessiert.

Solarthermie auf der ganzen Welt

Es tut sich wahnsinnig viel in der Welt da draussen. Vor allem China zeigt vor, welche Dynamik der Markt entwickeln kann aber auch in anderen Ländern Europas, die nicht auf dem Radar unserer Massenmedien stehen, tut sich einiges. Wir wollen den Blick über die Landes- und Kontinentsgrenzen wagen.

Auf der Suche nach den jungen wilden Solarteuren

Ein besonders spannendes Thema ist die Suche nach neuen Talenten in der Solarthermiebranche. Wir werden versuchen, die jungen Wilden, die mit ihrem Unternehmen vielleicht innovative solare Wege gehen, vor den Vorhang zu holen. Wir wissen noch nicht genau, wie wir sie finden werden und freuen uns deshalb jetzt schon über sachdienliche Hinweise!

Solare Fernwärme im Rampenlicht

Eines meiner persönlichen Lieblingsthemen – solare Fernwärme – wird auch dieses Jahr wieder eine große Rolle spielen. In Schweden findet dazu im April die allererste Solar District Heating Konferenz statt, bei der ich wenn nur irgendwie möglich auch unbedingt dabei sein möchte. Dass es diese Konferenz nun erstmals gibt ist für mich ein wichtiges Zeichen, dass das Thema nun mehrheitsfähig geworden ist.

Solare Prozesswärme vor den Vorhang

Auch das wenig beachtete Thema solare Prozesswärme wird weiter ausgebaut und da nun auch die Regierungen in Deutschland und Österreich erkennen, dass es neben Häuslbauern noch andere Energiekonsumenten gibt, wird dieses Thema auch durch neue Rahmenbedingungen an Fahrt gewinnen.

Nachgefragt! Bei den Energieberatungsagenturen aller Bundesländer

Ein Thema, dass uns schon länger unter den Fingernägeln brennt ist ein aktiver Dialog mit den Energieberatungsagenturen der Länder. Sie spielen eine sehr wichtige Rolle in der Energiewende und wir möchten auch ihre Arbeit und den Umgang mit ökologischem Heizen präsentieren.

Pimp your Heizung

Da es nicht immer eine komplette Kellersanierung sein muss, sondern manche Kollektoren einfach ins bestehende System integriert werden können, wird es die Reihe „Pimp your Heizung“ geben, wo Projekte vorgestellt werden sollen, die mit wenig Investition und Aufwand ihre Anlage einfach „gepimpt“ haben und dadurch schon wichtige Kosteneinsparungen machen konnten. Auch hier, freuen wir uns über Hinweise zu Leuten, die das vielleicht schon gemacht haben.

Solarthermie in Zahlen und Bildern (auch Infografiken genannt 😉

Da die erneuerbare Energiebranche nach wie vor etwas ungeschickt im Kommunizieren der Inhalte ist – wir schließen uns da nicht aus, lautet der Neujahrsvorsatz: Bilder, Bilder, Bilder! Aussagekräfte Bilder und Zahlen, sollen das Thema noch greifbarer machen.

Top Secret Topics

Ja, und dann gibt’s natürlich noch Dinge, die wir jetzt noch nicht verraten. Ihr dürft jedenfalls schon gespannt sein. Damit ihr nicht’s verpasst, könnt ihr hier oder im rechten Teil der Seite, das Mailabo anmelden. Dann gibt’s jeden Sonntag eine Zusammenfassung der Artikel.

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2013. Mein Gefühl sagt mit, dass es es ein Entscheidendes für viele Bereiche der Solarenergie sein wird und bleibt es an euch uns zu sagen, was euch besonders interessiert und welche Themen ihr noch gerne bearbeitet sehen möchtet!

Bild: manun / photocase.com